21 marokkanische Spezialitäten, die sie versuchen müssen wenn Sie in Marokko sind

Marokkanische Spezialitäten werden von den Berber, jüdischen, arabischen und französischen Kulturen beeinflusst. Wir haben eine Liste von Gerichten und Lebensmitteln zusammengestellt von denen wir glauben, dass sie bei ihrem Besuch in Marokko einen Versuch wert sind.

21 MAROKKANISCHE GERICHTE DIE SIE VERSUCHEN SOLLTEN WENN SIE MAROKKO BESUCHEN

1. Tagine

Ist ein Kochtopf aus Lehm mit einem konischen Deckel in dem mehrere Arten von Gerichten langsam gekocht werden (Rindfleisch, Lamm, Huhn, Gemüse, etc.). Man kann es überall hinbringen (ein Straßenrand, Cafés, schönere Restaurants, um nur ein paar Orte zu nennen).

2. Couscous

Couscous marokkanische Couscous ist ursprünglich aus Marokko und wird in der Regel mit Fleisch oder einem Gemüse Eintopf serviert. Traditionell wird es an dem muslimischen heiligen Tag (Freitag) und für besondere Anlässe vorbereitet, aber man kann es in den meisten Restaurants und Cafes finden.

3. Zaalouk

Zaalouk ist eine häufig gefundene Beilage und wird typischerweise mit knusprigem Brot serviert. Es ist ein Aufstrich aus Auberginen, Tomaten, Knoblauch, Olivenöl und Gewürzen.

4. Fisch Chermoula

Chermoula ist eine Mischung aus Kräutern und Gewürzen die beim Grillen oder Backen von Fisch und Meeresfrüchten verwendet wird. Je nach Mix erhalten Sie Aromen von Zwiebeln, Koriander, Chilischoten oder Safran. Oftmals sehen Sie es auch als Dip Soße!

5. Harira

Harira marokkanische spezialitätenDies ist im Grunde eine marokkanische Linsensuppe die in der Regel als Vorspeise oder während des Ramadan verwendet wird, um das Fasten in der Dämmerung zu brechen.

6. Pastilla (Huhn oder Taubenkuchen)

Wenn Sie die Mischung aus süßen und salzigen Aromen lieben sollten Sie unbedingt Pastille versuchen. Dieser Blätterteig Kuchen wird traditionell mit Taube gemacht, aber jetzt immer häufiger mit Hühnchen serviert.

7. Makouda

Wer liebt nicht frittierte Speisen? Makouda ist ein frittierter Kartoffelball, der in scharfe Sauce eingetaucht wird und ist auf jeden Fall eine Straßenspeise.

8. Khobz

Dieses knusprige Brot wird typischerweise in gemeinschaftlichen Holzöfen gebacken und mit vielen Mahlzeiten serviert. Probieren Sie alle anderen Brote in Marokko, wie das Harcha (ein butteriges Brot), Rghaif (ein flockiges flaches Brot) oder Baghira (schwammiges Hefegebäck).

9. Gedämpfter Schafkopf

Während des Festes von Eid al-Adha schlachtet jeder ein Schaf und dann wird der Kopf stundenlang gedünstet. Sie können in der Regel einen halben oder ganzen Kopf kaufen und ihn mit Kreuzkümmel, Salz und Chili genießen. Der ganze Kopf ist essbar, aber die besten Teile sind das zarte Wangen Fleisch und die Zunge.

10. Würzige Sardinen

Würzige Sardinen marokkanische spezialitätenMarokko ist der weltweit größte Exporteur von Sardinen. Natürlich werden sie auch im ganzen Land serviert. Gefüllt und gekocht mit einer würzigen Chermoula-Sauce, frittieren wir den Fisch für einen leckeren Snack.

11. Pfefferminztee

Jeder hat seine eigene Version von Pfefferminztee, der das Getränk der Wahl in Marokko ist. Er ist auf der Basis von grünen Tee mit vielen Minze und Zucker.

12. Bissara

Häufig während des Frühstücks serviert, ist dies eine reichhaltige und herzhafte Suppe aus getrockneten Fava Bohnen. In der Regel geben wir frisches Olivenöl und gestreuten Kreuzkümmel oben drauf.

13. Zerkleinerte Leber

Sie können dieses Gericht mit einer Beilage von Pommes oder in einem Sandwich probieren, aber die glatte und butterige Kälber Leber ist ein leckeres gebratenes Gericht.

14. Brochettes

marokkanische spezialitäten BrochettesDiese leckeren Spieße werden in Salz und Gewürze gerieben und können auf vielen Märkten gefunden werden. Sie können Huhn, Lamm oder Rindfleisch bekommen und die enormen Rauchwolken geben Ihnen tolle Möglichkeiten für Fotos machen.

15. Auberginen-Krapfen

Auberginen werden in einigen verschiedenen Gerichten in Marokko verwendet aber achten Sie darauf, die Krapfen zu probieren. Wir schneiden die Aubergine in Scheiben und tauchen sie dann in einen Paprika-Teig, bevor wir sie als eine köstliche Beilage braten.

16. Schecken Suppe

Schneckensuppe findet man in ganz Marokko. Benutzen Sie einen Zahnstocher, um die Schnecken aus den Schalen herauszuholen und dann schlürfen Sie die Suppe. Wir glauben fest daran, dass die Brühe für Verdauung und Fieber gut ist.

17. Gefüllte Kamel-Milz

Als Wurst ist Kamel Milz weich und cremig. Sie ist in der Regel mit Rindfleisch oder Lamm, Oliven, Gewürze und ein bisschen Höcker Fett gefüllt. Sie wird typischerweise in einem Sandwich serviert.

18. Tanjia

Tanjia ist nach dem Tontopf benannt in dem wir es kochen. Es ist traditionell mit Stücken von Rindfleisch oder Lamm und ein paar Gewürzen gefüllt und dann langsam in der Glut des Ofens gekocht.

19. Kaab el Ghazal

Kaab el Ghazal, oder Gazellen Hörner ist ein halbmondförmiges Gebäck mit Mandel-Paste und nach Orangenblumen Wasser und Zimt duftend.

20. Briwat oderr Briouats

Sie können Marokko nicht verlassen, ohne einige der leckeren Süßigkeiten zu probieren! Briwat ist ein frittiertes Filo-Gebäck in Form eines Dreiecks und mit Mandeln gefüllt.

21. Shebakia

Shebakia marokkanische spezialitätenEin weiteres leckeres Dessert ist Shebakia, ein blumenförmiger, gebratener Sesam-Keks, der in Honig getaucht ist. Sie werden gewöhnlich Bienen auf unseren Märkten finden, und wir scheuchen sie einfach weg bevor sie es ihnen servieren. Es ist alles Teil ihrer Erfahrung.

 

 

 

 

BONUS TIPP: Vergessen Sie ihr Imodium nicht

Es spielt keine Rolle, wie stark Sie denken daß ihr Magen ist. Es ist besser sicher zu sein, als später zu leiden!

Würden Sie den Schafskopf, Taubentorte oder Schneckensuppe probieren? Welche dieser Lebensmittel möchten Sie am meisten ausprobieren??

 

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.