KOCHEN DER AUTHENTISCHEN MAROKKANISCHEN TAGINE

Was wissen Sie über die marokkanische Tagine?

WAS IST EINE MAROKKANISCHE TAGINE?

Die marokkanische Tajine (das französische Wort ist „Tajine“) ist ein traditionelles marokkanisches Gericht, das einem zarten, eintopfartigen Gericht ähnelt, das im traditionellen Kochgeschirr langsam gekocht wird. Es hat seinen Namen nach dem bekannten Steinguttopf aus Ton oder Keramik, in dem es über Kohlen gekocht wird. Der einfache Gedanke an dieses herrliche Gericht erinnert an die Düfte Nordafrikas. Sobald Sie eine marokkanische Tajine probiert haben, werden Sie Lust auf mehr haben.

Die marokkanische Tajine ist das traditionelle Kochgefäß der langsam gekochten, stark gewürzten Küche Nordafrikas. Der charakteristische kegelförmige Steinzeugdeckel fördert die natürliche Dampfzirkulation, um Rindfleisch, Lammfleisch und anderes Fleisch perfekt zart und außergewöhnlich aromatisch zu halten. Der schwarze Satin-Innenschmelz wurde speziell für das Kochen mit höherer Oberflächentemperatur entwickelt und entwickelt im Laufe der Zeit eine natürliche Patina, die sich ideal zum Anbraten auf dem Herd eignet und das Essen am Tisch warm hält. Die farbenfrohe emaillierte Oberfläche minimiert das Anhaften und Verfärben, erfordert kein Vorgewürz und ist leicht zu reinigen.

DER URSPRUNG DER TAGINE

Das Wort Tajine oder marokkanische Tajine ist ein charakteristisches Steingutgericht mit zwei Teilen; Eine flache und kreisförmige Poseeinheit mit niedrigen Seiten und einem großen Kegel oder kuppelförmigen Abdeckungen, die während des Kochens im Boden ruhen. In dieser Tonschale mit einer kegelförmigen Oberseite wird sie gekocht und serviert. Das Wort Tajine oder Tagine kann sich auf beide beziehen: Lebensmittel, die in diesem Gericht oder in dem Gericht zubereitet werden.

Die Geschichte der „marokkanischen Tajine“ wird diskutiert. Es wurde vermutet, dass Tajine im 12. Jahrhundert von den Phöniziern, die das Gebiet zu dieser Zeit besuchten, erstmals in Marokko eingeführt wurde. Während eine andere Theorie es der tonischen Zivilisation zuschreibt, die sich zwischen 800 und 600 v. Chr. In Mexiko befand. Diese Theorie basierte auf der Statuette von „EL Tagine“, dem Gott des Regens dieser Zivilisation. Die plausibelsten Beweise führten es jedoch auf Nordafrika und das erste Siedler-Berber zurück.

KOCHEN DER AUTHENTISCHEN MAROKKANISCHEN TAGINE

Die Hauptzutat in einer marokkanischen Tajine ist jede Art von Rindfleisch, Lammfleisch, Geflügel oder Fisch, die frisch und reichlich auf dem Markt ist. Es kann auch ein köstliches vegetarisches Gericht ohne Fleisch sein.

Die marokkanische Tajine ist ein einfaches Gericht, dessen Erfolg hauptsächlich von der Art des Kochens abhängt. Das langsame Kochen ermöglicht das Fleisch oder den Fisch; Gemüse und Gewürze mischen ihre Düfte in einer perfekten Kombination. Das langsame Kochen macht das Fleisch saftig und zart. Das Hinzufügen von orientalischen Gewürzen macht es noch geschmackvoller und aromatischer. Eine gut kondensierte Sauce sorgt für die Verbesserung der Aromen. Dieses einfach zuzubereitende Gericht ist eine Oase für jeden Koch, dem es an Talent oder Vorstellungskraft mangelt, da Sie einfach eine Grundzutat verwenden und mit Kräutern oder Gemüse jeglicher Art darauf aufbauen.

Dieses traditionelle marokkanische Gericht wird mit Koriander, Zimt, Muskatnuss und Kreuzkümmel zubereitet, was dem Gericht einen herzhaften und süßen Geschmack verleiht. Das Hinzufügen von Knoblauch, Petersilie, Zitrone und Olivenöl kann den Geschmack des Gerichts betonen.

Während es eine große Auswahl an marokkanischen Tajinen gibt, ist die beste Tajine normalerweise eine, die Süße mit einem sauren Geschmack mischt. Dies schafft einen einzigartigen Geschmack, der in der marokkanischen Küche als köstlich gilt. Da eine solche Kombination in der westlichen Welt nicht typisch ist, ist eine Tajine, die mit Datteln, Aprikosen, Rosinen oder Pflaumen in Kombination mit gerösteten Mandeln oder Honig zubereitet wird, ein erstaunlich köstliches Gericht.

 

REZEPTE ZUM KOCHEN MAROKKANISCHER TAGINEN

Jetzt, da Sie so viel über die marokkanische Tajine wissen, ist es Zeit zu lernen, wie Sie eine marokkanische Tajine in Ihrer eigenen Küche zubereiten. Das Folgende sind zwei einfache Rezepte zum Kochen einer authentischen marokkanischen Kefta Tagine und einer marokkanischen Pflaumen Tagine.

MAROKKANISCHE KEFTA-TAGINE

MAROKKANISCHE KEFTA-TAGINE

ZUTAT FÜR DEN SERVIEREN

  • 500 g Hackfleisch für die linke Seite
  • 4 Eier
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Ingwerpulver
  • ½ Paprika
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • ½ Tasse Öl
  • ½ Bund Petersilie

VORBEREITUNGEN

  1. Für die Kofta das Hackfleisch mit ½ gehackten Zwiebeln, etwas gehackter Petersilie, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mischen. Als nächstes kleine Fleischbällchen formen und beiseite stellen, während Sie die Tomatensauce zubereiten.
  2. In einem Tajine-Kocher oder einer tiefen Pfanne die gehackten Zwiebeln und geriebenen Tomaten, die gehackte Petersilie und die Gewürze anbraten. Etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit einem Glas Wasser (oder 2 Gläsern Tomatensaft) beträufeln und 10 Minuten kochen lassen.
  3. Wenn die Sauce fertig ist, fügen Sie die Fleischbällchen hinzu und kochen Sie sie ungefähr 15 Minuten lang, ohne sie zu mischen.
  4. Wenn die Sauce dick ist und die Kefta gekocht ist, brechen Sie die Eier nacheinander. 2-4 Minuten kochen lassen. Für Einzelpersonen zählen Sie ein Ei pro Person.
  5. Vom Herd nehmen und abdecken. Vor dem Servieren 10-15 Minuten abkühlen lassen.

KOCHEN EINES AUTHENTISCHEN MAROKKANISCHEN

LAMM UND PFLAUMEN

-TAGINES

Lamm und Pflaumen aus der Tajine

Eine marokkanische Tajine mit Pflaumen ist wohl eines der köstlichsten marokkanischen Gerichte. Die Zubereitung dauert ca. 60 Minuten. Nachfolgend finden Sie die Zutaten für 2 Portionen.

ZUTATEN (FÜR 2 Personen):

  • 1 Esslöffel Ingwer;
  • Safran oder Kreuzkümmel zum Würzen;
  • 2 Teelöffel Sesam;
  • ½ Glas Kristallzucker;
  • 5 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Teelöffel Salz und Pfeffer;
  • Eine in große Stücke geschnittene Hammelschulter;
  • 350 g entkernte Pflaumen gründlich reinigen und zuvor in Wasser eingeweicht;
  • Mandeln;
  • 3 gehackte Zwiebeln;
  • Knoblauch;
  • Ein Teelöffel Zimt;

VORBEREITUNG:

  1. In einen großen Topf zwei gehackte Zwiebeln geben und 5 Minuten in Olivenöl braten. Dann das mit Salz und Pfeffer gewürzte Fleisch hinzufügen.
  2. Gut mischen, genügend Wasser hinzufügen, um das Fleisch zu bedecken, und bei schwacher Hitze kochen. Nehmen Sie eine weitere Schüssel, um die Pflaumen separat zu kochen. Nehmen Sie eine Schüssel mit Wasser und fügen Sie die Pflaumen, Zucker, Zimt und das Kochen hinzu. Als nächstes nehmen Sie das Fleisch mit der restlichen Sauce und mischen alles in der Pfanne.
  3. Die dritte Zwiebel hinzufügen und mit zwei Esslöffeln Zucker bestreuen. Warten Sie dann einige Minuten und schalten Sie den Herd aus. In einer trockenen Pfanne die Mandeln und die Sesamkörner braten. Das Fleisch und die Pflaumen auf einem Servierteller anrichten. Mit Sauce beträufeln und mit gebräunten Mandeln und Sesam garnieren.
  4. Das Geheimnis beim Kochen dieser Tajine ist Geduld und das langsame Hinzufügen der Zutaten. Genießen Sie diese köstliche marokkanische Pflaumen-Tajine!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.